Willkommen beim BSC-Nordoe e.V.!

20. Januar 2017

 


Der BSC Nordoe ist für alle da, die Lust auf Bewegung haben. Die Kurse laden ein, körperlich aktiv zu sein, Spaß zu haben und nette Menschen kennenzulernen. Unser Angebot ist vielfältig, die Konditionen sind günstig und die Sportstätte mit guten Parkmöglichkeiten versehen. Verschaffen Sie sich gleich einen Überblick!
 

Aktuelles:
Teilöffnung Sportbetrieb ab 07. Mai 2020

Die epidemiologische Lage bedingt einen vorsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Öffnungen. Dieser Verantwortung unseren Mitgliedern gegenüber insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren Sportbetriebs sind wir uns bewusst. Daher bieten wir schrittweise ausschließlich die Sportarten an, die zweifelsfrei die derzeitigen rechtlichen Bedingungen erfüllen.

In Frage für die Wiederaufnahme kommen die Sportangebote
Tennis • Boule • Reha-Sport • Bauch-Beine-Po • LaGym • Step Aerobic • Fußball

Verantwortung der Übungsleiter*innen und Teilnehmer*innen 
Die epidemiologische Lage lässt eine vollständige Wiederaufnahme des Sportbetriebs leider noch nicht zu. Damit der BSC Nordoe möglichst bald wieder alle Sportarten anbieten kann, ist es unbedingt erforderlich, dass die Übungsleiter*innen und Nutzer*innen die vorgenannten Regelungen einhalten. Nicht nur die Übungsleiter*innen tragen die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln, sondern jede*r einzelne Teilnehmer*in sollte sich seiner Verantwortung andere Personen nicht zu gefährden bewusst sein und danach handeln.

 


Und hier der link zu unserem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCJ2lrhCMMLhyTttEpN2qsDw

Achtung: sollte eine Fehlermeldung auftauchen, bitte in der Meldung auf den vorgeschlagenen link „Diesen Inhalt in einem neuen Fenster öffnen“ klicken, dann klappt es 🙂

 

——————————————————————————————————————–

Liebe Mitglieder,

das Coronavirus stellt uns alle vor bisher nicht gekannte Herausforderungen. Die Bundesregierung, die Landesregierung Schleswig-Holstein und das Gesundheitsamt Itzehoe haben angeordnet, dass der Sportbetrieb in und auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, in Schwimmbädern und in Fitnessstudios bis auf Weiteres untersagt ist, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Wir denken an die Gesundheit unserer Mitglieder und unserer Mitarbeiter und werden diese Vorsichtsmaßnahmen streng einhalten. Solidarität in der Gemeinschaft ist jetzt gefragt – wir vertrauen auf Euch und den Zusammenhalt in unserem Verein! Wir schaffen das nur gemeinsam!

Mitglieder haben in diesem Zusammenhang keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht. In der Regel ist der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt, ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt für die Leistungen des Vereins dar, sondern ist die satzungsmäßige Verpflichtung der Mitglieder, damit der Zweck des Vereins verwirklicht werden kann. Insofern gilt auch nicht das oft vorgebrachte Argument, dass bei Wegfall der Leistung auch die Pflicht zur Gegenleistung entfällt. Das gilt grundsätzlich auch für Sparten-Mitgliedschaften sowie die dortigen Beiträge. Der zu zahlende Beitrag dient insbesondere dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken. In der Regel sind die Beiträge bereits im Sinne der Mitglieder knapp kalkuliert und berücksichtigen Kosten, die ganzjährig anfallen wie zum Beispiel Verbandsabgaben und Versicherungsbeiträge. Insofern ist es nicht gerechtfertigt, den Beitrag zu mindern.

Dieselben Argumente werden für die Beantwortung der Frage nach einem Sonderkündigungsrecht herangezogen. Der BSC gefährdet seine Anerkennung als gemeinnütziger Verein, wenn er bereits eingezogene Mitgliedsbeiträge rückerstattet.

Mitgliedsbeiträge sind unsere existentielle Grundlage. Es ist uns ganz wichtig, dass wir die über viele Jahre aufgebauten Strukturen unseres Vereins erhalten. Wir tragen eine soziale Verantwortung für alle. Und wir müssen auch unter sozialen Aspekten einen fairen Interessenausgleich mit unseren vielen Kräften und Helfern finden, die sich für und mit uns engagieren. Diese müssen auch nach dem Ende der Corona-Krise das Gerüst unseres Vereins bilden – darauf sind wir angewiesen.

Wir appellieren an alle unsere Mitglieder: Bleibt solidarisch und zahlt weiter eure Mitgliedsbeiträge. So vermeiden wir, in eine finanzielle Schieflage zu geraten und gefährden nicht unsere Strukturen, so dass wir auch nach der Coronakrise weiter im BSC Sport treiben können. Mitglieder und Mitarbeiter schaffen die Krise nur gemeinsam. Wir freuen uns auf euch, sobald sich alles wieder zum Guten normalisiert hat.

Euer Vorstand

Hier findet ihr Sport- und Bewegungsangebote für zu Hause:
https://www.shtv.de/category/shtvhome/

Und nach Corona, wenn es wieder „normal“ läuft:
 
Kursangebote
Zusätzlich zu dem laufenden Sportbetrieb bieten wir zeitlich begrenzte Kurse an, auch für Nicht-Mitglieder. Diese können mit einer 10er-Karte besucht werden.
10er-Karte
Oftmals würde man ja gerne einen Kurs besuchen, weiß aber von vornherein, dass man den einen oder anderen Termin nicht wahrnehmen kann. In diesem Fall ist unsere 10er-Karte von Vorteil:
Für nur 50,- € erhalten Sie die Möglichkeit, 10 Kurseinheiten zu besuchen, also  nicht genutzte Kurstermine   durch  andere Angebote zu ersetzen. Diese Karte  beinhaltet  vollen Versicherungsschutz. Die Besonderheit:  sollten Sie sich anschließend entscheiden, Mitglied zu werden, erhalten Sie den ersten Monat Ihrer Mitgliedschaft kostenlos.
Auch ist diese Karte immer eine schöne Geschenk-Idee.